Alpen – Eagle Wings Foundation

Es ist mir eine große Ehre, ein Botschafter der Eagle Wings Foundation zu sein!

1/2

Eagle Wings Foundation

Als Sportlerin und ehemalige Biathletin bin ich oft in den Alpen unterwegs. Daher habe ich die Veränderungen des Ökosystems in den letzten Jahren live miterlebt. Umso mehr ist es eine Herzensangelegenheit für mich, Verantwortung für die Alpenwelt zu übernehmen und den Umweltschutz voranzutreiben.

Ich habe die Gründer des Projekts kennenlernen dürfen, unter anderem die renommierte Fotografin Nomi Baumgartl, die durch ihre beeindruckenden Bilder aus der Natur viele Menschen bewegt. So auch mich, weshalb ich mich umgehend näher mit dem Projekt auseinander gesetzt habe.

Die Eagle Wings Foundation  dokumentiert und filmt die Alpenwelt und zeigt Veränderungen in der Natur bspw. Von Gletschern auf. Ein Seeadler namens Victor schießt atemberaubende Bilder aus der Vogelperspektive durch eine an seinem Rücken montierte Kamera. Dabei entstehen atemberaubende Bilder. In Zusammenarbeit mit der Deutschen Luft- und Raumfahrtbehörde und der Europäischen Weltraumorganisation ESA werden durch Satellitenbilder globale Auswirkungen des Klimawandels auf die Natur aufgezeigt.

Die Foundation macht den Menschen bewusst, wie sich der Klimawandel auf die Alpenwelt auswirkt und einen verantwortungsvollen Umgang mit der Natur nahelegt. Zudem setzt die Foundation auf den Schutz und Erhält bedrohter Arten, wie zum Beispiel die Seeadler – Ziele die mir enorm wichtig sind. Eagle Wings arbeitet eng mit Wissenschaftlern aus aller Welt und diversen Einrichtungen wie dem Max Planck Institut zusammen um ein unabhängiges aber fundiertes Wissen zu erhalten.

In diesem Jahr startet die Foundation mit der Alpine Eagle Tour ein neues Projekt. Dabei fliegt der Seeadler mit einer Kamera und weiterer Technik ausgestattet von Alpengletschern in 5 unterschiedlichen Alpenländern so schnell wie möglich vom Gipfel zum Fuße des Berges. Neben atemberaubenden Bildern werden wichtige Daten zur Erfassung des Klimawandels gesammelt.

Es war eine einzigartige Erfahrung für mich, ein so majestätisches und seltenes Tier wie den Seeadler auf dem Arm halten zu dürfen. Der Lebensraum der Seeadler ist, genau wie die Spezies selbst, gefährdet, weshalb beide unbedingt geschützt werden müssen.

Es ist mir eine große Ehre, ein Botschafter der Eagle Wings Foundation zu sein!

Vielen Dank, dass ich ein Teil dieses Projektes sein darf. Es ist unsere Natur, es ist unsere Erde und es ist unsere Leben.

#bettertogether for a better future;)

Mehr Infos: http://www.eaglewingsfoundation.org/de/

​​

© 2020 Laura Dahlmeier  - tri:ceps GmbH